Mountainbiken im Bregenzerwald

Mountainbiken im Bregenzerwald

Mountainbiken im Bregenzerwald

Immer noch ein Mountainbike Geheimtipp

Noch gilt der Bregenzerwald als Geheimtipp für Mountainbiker! Überfüllte Trails sind absolut die Ausnahme. Das Mountainbike Magazin schrieb: „Biken in Vorarlbergs Touren-Paradies. Trotz guter Infrastruktur und vielen beschriebenen Touren ist das Revier nicht überlaufen.“ Für jeden Radler sollte es dabei Routen nach seinem persönlichen Gusto geben. Insgesamt stehen den Radlern 450 km „Radwege“ zur Verfügung – von einfachen Talrouten für die ganze Familie bis zu anspruchsvollen Bergtouren für die Bergziegen unter den Mountainbikern. Ab Juli 2010 soll es in der gesamten Region eine einheitliche Beschilderung geben.

Die Region bietet eine spezielle Mountainbikekarte Bregenzerwald inkl. 15 Top-Routen, die beim Bregenzerwald Tourismus (www.bregenzerwald.at) und in den Tourismusbüros der Region erhältlich ist. (Preis: Euro 9,90)

Fahrtechniktraining für Einsteiger und buchbare Angebote

Mountainbike-Einsteiger haben im Bregenzerwald vielerlei Möglichkeiten, sich mit dem Mountainbike bekannt zu machen: In speziellen Fahrtechnik-Trainings und geführten Touren erhalten Einsteiger Tipps. Eine Übersicht der spezialisierten Veranstalter findet sich auf der Website des Bregenzerwalds.
Des Weiteren gibt es buchbare Angebote, die entweder drei oder sieben Übernachtungen beinhalten (www.bregenzerwald.at).

Im Folgenden finden Sie zwei interaktive Mountainbiketouren mit gpx Daten

Balderschwang-Runde: Eine Mountainbike Tour für Einsteiger

Sibratsgfäll, Rindberg, Sättele, Bodenseehütte, Lappach Alpe, Sippersegg, Sibratsgfäll

Kindertour im Bregenzerwald

Kindertour im Bregenzerwald

Die Balderschwang-Runde ist mit einem Höhenunterschied von 700 Meter für Einsteiger geeignet. Im Vorderen Bregenzerwald ist es noch eher hügelig und nicht so steil wie weiter südlich. Zu Beginn der Tour geht es hinauf zum Sättele, von wo man eine herrliche Aussicht auf die massiven Gottesackerwände hat. Zum Ende der 24,5 Kilometer langen Tour wird man mit einer Abfahrt ins Dorf von Sibratsgfäll belohnt. Auf der Strecke finden sich vier Möglichkeiten zur Einkehr: Bodensee Hütte, Gasthof Alpenrose, Burgl und Fuchs Hütte.

Länge: 24,5 km
Ausgangspunkt: Sibratsgfäll, Ortsmitte
Höhenunterschied: 700 m
Höchster Punkt: 1.434 m
Schotter / Asphalt: 11,1 km / 13,4 km

Schönenbach-Schreiberesattel: Eine Mountainbike Tour für Fortgeschrittene

Bezau, Rimsgrund, Langenalpe, Schönenbach, Iferwiesalpe, Hintere Leugehralpe, Auenalpe, Helbockstobelalpe, Schreiberesattel, Wildmoosalpe, Bezau

MTB Bregenzerwald

MTB Bregenzerwald

Start und Ziel dieser Mountainbike Tour ist Bezau. Auf der 31,5 Kilometer langen Strecke trifft man zum Teil auf sehr steile Anstiege. Direkt zu beginn geht es ordentlich aufwärts zur Langenalpe. Im Anschluss erreicht man Schönenbach, eine Vorsäßsiedlung mit 25 Hütten, einer Kapelle und einem Gasthaus auf knapp über 1.000 Metern. Als Vorsäß werden die Vorstufen der Alpe bezeichnet. Schönenbach wird zu den schönsten Vorsäßsiedlungen gezählt. Im Frühsommer und Herbst trifft man hier auf etwa 200 Milchkühe, die die Milch für die ansässigen Sennen liefern. Nach einigen Kilometern überquert man die Schlucht der Subersach. Höchste Stelle der Tour ist der Schreiberesattel mit 1.526 Metern Zum Ende folgt eine steile Abfahrt zurück ins Tal.

Länge: 31,5 km
Ausgangspunkt: Bezau, Ortsmitte
Höhenunterschied: 1.200 m
Höchster Punkt: 1.526 m
Schotter / Asphalt: 24,4 km / 7,1 km

Weiterführende Artikel: