Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

Outdoor aktiv mit der ganzen Familie

Outdooraktivitäten in der Mecklenburgischen Seenplatte - Bild: Ferienpark Havelberge

Outdooraktivitäten in der Mecklenburgischen Seenplatte - Bild: Ferienpark Havelberge

Ein Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte verspricht Naturerlebnisse und Outdoor-Aktivitäten auf der ganzen Linie. Und auch bei schlechtem Wetter sorgen Freizeitbäder, Ferienparks oder Museen mit einem spannenden Kinderprogramm für Abwechslung. Zahlreiche Gastgeber und Freizeiteinrichtungen bieten familienfreundliche Angebote, die auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern abgestimmt sind.

In Mecklenburg-Vorpommern werden besonders attraktive Urlaubsangebote für Familien mit dem Qualitätssiegel „Familienland MV“ ausgezeichnet, dessen Erkennungsmerkmal der gekrönte Fisch Gustav ist. Im Zertifizierungsprozess werden Anbieter unter anderem hinsichtlich ihrer Vorzüge für Familien bewertet, wie beispielsweise ihrer kind- und familiengerechte Ausstattung, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten in Innen- und Außenbereichen, Sicherheitsmaßnahmen oder Nachbetreuungsaktivitäten. Darüber hinaus müssen sich die Anbieter durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnisses und umfangreiches Service- und Informationsangebots auszeichnen. Das Qualitätssiegel wird nur an Anbieter vergeben, die im Zertifizierungsprozess die erforderliche Punktzahl erreicht haben und muss alle drei Jahre neu „verdient“ werden.
Outdoor-Test stellt vier familienfreundliche Attraktionen vor, die alle mit dem Fisch Gustav ausgezeichnet wurden.

Müritzeum: NaturErlebnisZentrum

Müritzeum - Bild: Müritzeum

Müritzeum - Bild: Müritzeum

Unter dem Motto „Natur erleben, Natur verstehen“ können Familien im Müritzeum alles über die Flora und Fauna der Mecklenburgischen Seenplatte erfahren. An verschiedenen Erlebnisstationen und in interaktiven Ausstellungsräumen werden Besuchern die Besonderheiten der Binnenseelandschaft der Müritz-Region nahe gebracht und informativ und unterhaltsam erklärt.Unter anderem verfügt das Müritzeum über eine Aquarien-Landschaft, bei der große und kleine Besucher ganz ohne Taucher-Ausrüstung interessante Unterwasserwelten und bunte Fischschwärme beobachten können. Darüber hinaus kann im Müritzeum das größte Aquarium Deutschlands für einheimische Süßwasserfische bewundert werden, welches sich über zwei Etagen erstreckt und mit einer Füllmenge von 100.000 Litern Wasser Platz für rund 500 Maränen bietet. In den weiteren Themenwelten sind die Erlebnismöglichkeiten und Informationen zu den regionalen Tieren und Pflanzen nahezu unerschöpflich. Egal ob die Besucher alles über Moorlandschaften oder Baumriesen erfahren möchten, den Lebensraum von Wasservögeln erkunden, oder doch lieber die Spuren von Waldtieren deuten und zu einer Zeitreise in die Vergangenheit der Region aufbrechen wollen.

Darüber hinaus sorgen Sonderausstellungen und Veranstaltungen, sowie Ausstellungsstücke der Naturhistorischen Landessammlungen, für Abwechslung. Aber auch die Architektur des Müritzeums selbst kann bestaunt werden und die Parkanlange mit dem Erlebnisgarten ist ebenfalls einen Besuch wert.

www.mueritzeum.de

3 Königinnen Palais & die Schlossinsel Mirow

Drei Königinnen Palais an der Schlossinsel Mirow

Drei Königinnen Palais an der Schlossinsel Mirow

Das 3 Königinnen Palais und die Schlossinsel am Mirower See bietet der ganzen Familie eine herrliche Kulisse, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren. Das Schlossensemble wurde im 13. Jahrundert als eine Komturei des Johanniterordens gegründet und diente in der Zeit danach als Nebenresidenz der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz. Heute sind das Renaissancetorhaus sowie die Gebäude und Denkmäler des Ensembles für Besucher zugänglich und können im Rahmen einer multimedialen Führung erkundet werden.

Damit Kindern bei der geschichtliche Zeitreise nicht langweilig wird ist ein spezieller Audioguide am Empfang erhältlich, der den kleinen Besucher während ihrer Erkundungstour im 3-Königinnen-Palais mit kindgerechten Geschichten das Schloss und die Ausstellung erklärt. Darüber hinaus laden die zahlreichen interaktiven Stationen dazu ein, auszuprobieren zu werden. Als besonderes Highlight wird jeden Morgen um 10 Uhr eine Schatzsuche auf der Schlossinsel veranstaltet. Mit der Hilfe von Frosch Carl, dem Museums-Maskottchen, erhalten die kleinen Schatzsucher Hinweise, um die Fährte der Diebe aufzunehmen und den gestohlenen 3-Königinnen-Schatz wiederzufinden.

www.3koeniginnen.de

Bärenwald Müritz

die Bärin Sindi aus dem Bärenwald Müritz - Bild: Bärenwald Müritz

die Bärin Sindi aus dem Bärenwald Müritz - Bild: Bärenwald Müritz

Bei dem Bärenwald Müritz handelt es sich um ein Projekt der international tätigen Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“, die seit dem Jahr 2006 Bären aus schlechter Haltung in dem Park ein neues Zuhause bietet. Aktuell können Familien dort zehn Braunbären beobachten. Bei der Konzeption des Bärenwalds wurde wert auf eine artgerechte Haltung der Braunbären gelegt, damit diese ihr natürliches Verhalten wiederentdecken können. Das Gelände des Bärenwald Müritz befindet sich in Stuer am Plauer See und erstreckt sich über ein Freigehege mit insgesamt 50.000 Quadratmetern Fläche mit Wiesen, einem Mischwald, Berghängen und natürlichen Wasserläufen. Auf einer Wanderung durch den Bärenwald können Eltern und Kinder an den einzelnen Stationen alles Wissenswerte über diese interessanten Wildtiere erfahren. Die nötige Sicherheit wird mit Hilfe einer massiven Zaunanlage mit Alarmsystem und Notstromaggregat gewährleistet.

www.baerenwald-mueritz.de

Camping und Wassersport mit der ganzen Familie

Der Camping- und Ferienpark Havelberge ist direkt am Seeufer gelegen und bietet in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Programm für Outdoor-Urlauber mit Kindern jeden Alters. Der prämierte Campingplatz ist modern ausgestattet und verfügt neben behindertengerechten Sanitärgebäuden auch über Waschmaschinen und Wäschetrockner sowie eine Entsorgungsstation für Wohnmobilfahrer. Alle Dinge des täglichen Bedarfs wie Brötchen, Lebensmittel, Zeitungen oder Campingartikel können im Shop auf dem Platz erworben werden. In der Gaststätte Havelberge können sich die Gäste kulinarisch verwöhnen lassen oder auf der Seeterrasse den Ausblick oder das Programm auf der Showbühne genießen.

Das Angebot an Outdoor-Aktivitäten reicht von Wanderungen zu Fuß oder mit dem Kanu, über Radtouren und Nordic Walking, bis hin zu Abenteuern im Tipi-Lager, Bogenschießen oder Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten der Region. Während sich die Kinder austoben, haben Eltern die Möglichkeit sich ebenfalls sportlich zu betätigen, die Ruhe zu genießen oder in der finnischen Blockhaussauna direkt am Seeufer zu entspannen.

Für das Outdoor-Erlebnis verfügt der Platz über eine eigene Badestelle mit Liegewiese sowie eine Zeltwiese für Kanuwanderer. Feriengäste, die nicht über ein eigenes Wassersportgerät verfügen oder das Paddeln neu erlernen möchten, können sich im Wassersportzentrum verschiedene Kanus (Kanadier, Kajaks) sowie Ruderboote ausleihen und nach einem Einführungskurs zu einer Kanuwanderung aufbrechen. Vom Woblitzsee kann die Mecklenburgische Seenplatte sowohl im Rahmen geführter Paddeltouren, als auch auf eigene Faust erkundet werden.

Weitere Informationen unter www.haveltourist.de.

Weiterführende Artikel: