VAUDE hat bereits zum Herbst 2015 die zweite Version der Nuuksio 3in1 Jacket auf den Markt gebracht. Bei der Vaude Nuuksio 3in1 II handelt es sich, wie der Name bereits vermuten lässt, um eine Doppeljacke, bei welcher sowohl die Innen- … mehr

Mit dem Deckelrucksack 2.0 durch die City

Pünktlich zum Ende des Sommers bringt Vaude 2015 mit der Collegues-Serie ein vierköpfiges Taschenteam heraus, das angesagtes Retro-Design mit modernen Materialien und aktuellen ergonomischen Erkenntnissen verknüpfen soll. Die Collegues adressieren dabei das … mehr

Multi-Mini-Hosentaschenzwerg goes MacGyver 2k15?

Multitools jeder couleur liegen im Trend, seit der urbane Eskapismus die Massen erreicht hat. Der Hauch von Outdoor und Abenteuerlust umweht diese kleinen Universaltalente, und soll ein wenig auf ihre Besitzer abfärben. Trotz dieser – nicht … mehr

Bequemer Trekking- und Wanderschuh aus Leder

Der kalifornische Hersteller Teva hat sich in der Vergangenheit in erster Linie durch seine bequemen,
langlebigen und robusten Trekkingsandalen einen tadellosen Ruf in der Outdoor-Welt erarbeitet. Einem allgemeinen Trend folgend, versucht Teva seit einiger … mehr

Wie haben die besonderen Ereignisse der letzten zwölf Monate die Nachhaltigkeitsbemühungen der Outdoorbranche beeinflusst?

Zwei Ereignisse haben die vergangenen zwölf Monate aus Sicht der Nachhaltigkeit in Outdoor Unternehmen besonders geprägt. Das eine – der Fabrikeinsturz in Bangladesch – betrifft die Outdoor Unternehmen letztlich genauso wie alle anderen Textilunternehmen. Das zweite – die Greenpeace Studie „Chemie für jedes Wetter“ – betrifft die Outdoor Unternehmen im Besonderen, da sie in dieser Studie explizit im Fokus standen.

 

Sabhar, Bangladesch am 24. April 2013: 1.127 Tote, fast 2.500 verletzte Fabrikarbeiter beim Einsturz der Textilfabrik in Sabhar, in der Nähe von Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs. In dem Hochhaus saßen mehrere Textilfabriken. Der schlimmste Fabrikunfall in der Geschichte Bangladeschs hat eine breite Debatte über die Arbeitsbedingungen in den Fabriken von Bangladesch und anderen für die Textilbranche produzierenden Ländern entfacht. In Bangladesch hatten staatliche Untersuchungen im Nachgang folgende Auswirkungen. Mehrere Textilfabriken wurden geschlossen.  Die Gründung von Gewerkschaften ist nun leichter möglich. Der gesetzliche Mindestlohn ist zwar nach wie vor unverändert, jedoch wird eine Anhebung angestrebt, ein Komitee soll eingerichtet werden. Der Mindestlohn soll dann rückwirkend zum 1. März ausgezahlt werden. Hier bleibt die weitere Entwicklung abzuwarten…mehr

Perfekter Begleiter für sportliche Alpinisten

Der Millet Axpel 42 ist ein technisch ausgereifter Bergrucksack, der jahreszeitenunabhängig für anspruchsvolle alpine Aktivitäten konzipiert ist. Der Axpel 42 ist die Variante für männliche Alpinisten, der Axpel 38 die für weibliche Alpinisten. Wir testeten … mehr