AKU Bellamont GTX in Narbenleder oder Veloursleder | Outdoor-Test

AKU Bellamont GTX in Narbenleder oder Veloursleder

Die neue AKU Bellamont Reihe

Die Modelle der neuen Bellamont Reihe der italienischen Wander- und Trekking-schuhmarke AKU sollen dem allgemeinen Outdoor-Trend folgend, Einzug im modernen Leben des Großstadtdschungels halten. Dabei folgen die Italiener dem Bestreben nach mehr Nachhaltigkeit: der Bellamont Plus ist nach Herstellerangaben komplett chromfrei hergestellt.

BELLAMONTSUEDEGTX (1)

AKU Bellamont Suede GTX. Bild: AKU

Ziel der Produktlinie soll laut AKU sein, die Produktion von AKU Schuhen möglichst nachhaltig zu gestalten. Dabei wurde vor allem auf die Auswahl der Komponenten besonderes Augenmerk gelegt: Leder aus der Toskana, chromfrei gegerbt in der DANI Group Gerberei – nur rund 80 Kilometer südwestlich von Montebelluna – und viele weitere natürliche Komponenten (Kokosfaser, Naturlatex, recycelter Gummi und Bio-Baumwolle) aus ausschließlich europäischer Produktion fanden in der Herstellung des Bellamont Plus Verwendung. Besonders stolz stellt AKU heraus, dass die komplette Zuliefer- und Produktionskette in Summe aller Komponenten zusammen nur bei rund 6.500 Kilometern liegt – im Vergleich kämen Schuhe aus Produktionen in Fernost auf ca. 30.000 Kilometer und mehr.

Die AKU GTX Modelle bringen durch ihre zum Teil extravaganten Farbkombinationen und wahlweise Obermaterial Narbenleder oder Veloursleder eine interessante Mischung aus Outdoor-Feeling und Style in die Stadt.

 

 

Bellamont GTX. Bild: AKU

Bellamont Mid GTX rot. Bild: AKU

Bellamont Mid GTX. Bild: AKU

Bellamont Mid GTX grau. Bild: AKU

Bellamont Plus. Bild: AKU

Bellamont Plus – chromfrei. Bild: AKU

Bellamont GTX. Bild: AKU

Bellamont GTX grau. Bild: AKU

Bellamont Suede GTX. Bild: AKU

Bellamont Suede GTX türkis. Bild: AKU

Bellamont Suede GTX. Bild: AKU

Bellamont Suede GTX lila. Bild: AKU

 

Weiterführende Artikel: