ADAC testet Skibrillen

Extra-Einsätze für Brillenträger empfohlen

Der ADAC hat in Kooperation mit der Stiftung Warentest und dem Deutschen Skiverband elf Skibrillen, die für Brillenträger empfohlen werden, untersucht. Das Ergebnis: Bei allen neun Brillen-Modelle, die über der “normalen” Brille getragen werden, beschlugen die Gläser der Sehhilfe bei schlechteren Bedingungen.

Beim ADAC-Skibrillentest, konnten lediglich 2 von 11 getesteten Skibrillen ein gutes Testergebnis erzielen.   Quelle: ADAC

Beim ADAC-Skibrillentest, konnten lediglich 2 von 11 getesteten Skibrillen ein gutes Testergebnis erzielen. Quelle: ADAC

Nach Einschätzung der Tester, könne ein Beschlagen der Skibrille nur mit speziellen Adapter-Einsätzen vermieden werden. So bieten die beiden Brillenmodelle „Smith Phenom Turbo“ und „Adidas ID2“ ein Clip-in-System, für welches sich Wintersportler ab 20 Euro im Fachhandel optische Gläser anfertigen lassen können. Die beiden Skibrillen konnten daher das Testurteil „gut“ erzielen, sind jedoch mit 169,00 Euro bzw. 170,00 Euro auch die teuersten Modelle des Tests.
Neben Seh- und Trageeigenschaften, nahmen die Tester auch die Kriterien Sicherheit, Haltbarkeit, Handhabung und Schadstoffbelastung unter die Lupe. Demnach zeichnen sich alle Skibrillen durch eine gute technische Ausstattung aus. Einzig bei den Skibrillen „Kimerik OTG“ und „Skermo OTG“ der Marke Carrera sei ein nicht optimaler Schutz gegen UV-Strahlung zu bemängeln. Bei einigen der getesteten Skibrillen konnte außerdem leicht erhöhte Schadstoffwerte in der Schaumstoffpolsterung und in der Verpackung festgestellt werden.

Um eine gute Passform garantieren zu können, empfehlen die ADAC-Tester, beim Kauf einer Skibrille den eigenen Helm mitzunehmen, um einen optimalen Abschluss zwischen Brillen- und Helmrand zu erzielen. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, dass das Sichtfeld durch die Brille nicht eingeschränkt wird und die Brille auf dem Gesicht rundum abschließt.

Weitere Informationen und die kompletten Testergebnisse unter www.adac.de/test.

Weiterführende Artikel: